Einige Bilder aus dem Roman

_____________________________________________________________________

Sachmann, dessen Vornamen wir nicht kennen, war vor vielen Jahren erfolgreich mit seinen sogenannten Rostbildern, für die besonders hohe Summen gezahlt wurden. Mit großer Überraschung wurde deshalb sein plötzlicher Entschluss aufgenommen, keine Rostbilder mehr zu malen und sich zurückzuziehen. Die Bilder erreichten zwar gerade deshalb noch einmal besonders hohe Erträge.Sachmanns letztes Bild, die "Schwebende Feder" blieb in seinem Besitz.

mehr zu den Bildern unter  http://www.mobile.artists.de

espoir

44x61

Kupferblech, Holz


 Zwischen den Zeiten

53x35

Holz, Acryl, Gips, Pigmente

Schwebenden Feder

75x50

Stahlblech

Rotation

42x60

Blech, Holz, Acryl

Vanitas 1

100x120

Stahlblech eloxiert