Einige Bilder aus dem Roman

______________________________________________________________________


Die Malerin Gesche Deletre stellte ihre Bilder im 19. Jahrhundert mithilfe dessen her, was sie vorfand: angeschwemmtes Holz, Wolle, Gräser, Sand, Asche, Kohle, Eier, Fett, Saft, Honig ...

Obwohl Deletres Bilder bei fast allen auf Unverständnis stießen, waren einige stark von ihnen angezogen. Bis heute finden sich Reproduktionen ihrer Bilder im norddeutschen Raum und in Dänemark.

mehr zu den Bildern unter  http://www.mobile.artists.de
















Kleine Schritte zu mir 

 

60 x 40 x 3
Holundersaft, Holzkohle, Altöl, Safran auf Leinen, 1998


 Taschenbild

9x13

Kohle, Safran, Erde, Holz, Leder









Magisches

42x17

Steinstaub, Schlick, Schilf, Eiweiß, Treibholz